Golfen im Oberwallis

Das Wallis, als Gebirgstal in den Alpen, hat ein faszinierendes Terrain, um interessante Golfplätze mit wunderbarem Panorama zu bieten. Die Plätze sind abwechslungsreich, da sie einerseits im flacheren Talgrund platziert sind oder andererseits auf etwas hügeligeren Hochplateaus in den Bergen.

9-Loch Plätze

Zu alleroberst im Goms liegt der Golfplatz des Clubs Source-du-Rhone idyllisch in der alpinen Landschaft gelegen. Die 9 Löcher dieses kleinen, aber feinen Platzes sind abwechslungsreich gestaltet und bereiten viel Freude während dem Spielen.

Auf der Riederalp in der AletschArena befindet sich der Golfclub Riederalp mit seinem Platz auf 1’950 MüM. Dank der Höhe fliegen die Bälle schön weit und zusammen mit der unglaublichen Weitsicht über die Alpen macht das Spiel gleich doppelt so viel Spass.

Ein weiterer 9-Loch Golfplatz, zwischen Täsch und Randa gelegen, gehört dem Golfclub Matterhorn. Dies ist ein hervorragender Platz, der durch das nahegelegene Zermatt grosses internationales Flair ausstrahlt.

18-Loch Plätze

Im Talgrund des Oberwallis in Leuk ist der Golfclub Leuk beheimatet. Der 18-Loch Platz hat einen schotten Links-Touch und wird mit viel Herzblut gepflegt. Dies ist ein wunderschöner Platz mit einer herrlichen Aussicht. So macht Golfspielen Spass!

Der wohl bekannteste Walliser Golfplatz liegt in Crans Montana, wo sich jedes Jahr die europäische Golfelite zum Omega European Masters trifft. Der Golfclub Golfclub Crans-sur-Sierre hat neben dem  berühmten Platz namens „Severiano Ballesteros“ weitere Plätze und Übungsanlagen zu bieten, die alle mit dieser unglaublichen Aussicht vom Hochplateau von Montana bestechen.

Gleich unterhalb von Crans Montana liegt die Stadt Sierre (auf deutsch Siders). Dort befindet sich im Talgrund des Wallis ein weiterer Golfplatz mit viel Flair und Walliser Charme. Die 18 Löcher des Golfclub de Sierre wurde mit der Hilfe der Walliser Sektion des WWF gebaut, um einen ökologischen Golfplatz in der Natur für die Natur zu gestalten.

Auch die Kantonshauptstadt des Wallis, Sion (zu deutsch Sitten), ist der Sitz eines Golfclubs mit eigenem 18-Loch Platz. Der Golfclub de Sion bietet eine aussergewöhnliche Aussicht auf die umliegende Region. Einerseits sind die Walliser Alpen eine Pracht für sich, doch zusätzlich liegen zwei der drei historischen Schlösser von Sion in Sichtweite. Die beiden Schlösser Tourbillon und Valère thronen auf zwei Hügeln in der Mitte des Walliser Talgrundes, die das Panorama vom Golfplatz aus einmalig aussehen lassen. Der Platz selber überzeugt mit abwechslungsreichen Löchern und einem gut gepflegten Parcours.