Klettern im Oberwallis

Im Oberwallis hat es einige tolle Klettergärten, Mehrseilrouten und natürlich auch Klettersteige, die viel Spass in der freien Natur versprechen. Die Walliser Bergwelt bietet einen grossen Spielplatz für Kletterer aller Könnensstufen. Aber natürlich gibt es auch Kletterwände, die das Angebot neben dem Fels komplettieren.

Klettergärten

Die alpine Landschaft des Wallis ist ein Paradies für Kletterer. So sind im Verlaufe der letzten Jahrzehnte einige herausragende Klettergärten von einheimischen Alpinisten eingerichtet und stetig erweitert worden. Da die Vielfalt der Kletter- und Bouldermöglichkeiten im Oberwallis sehr gross ist dank der alpinen Landschaft, werden auf dieser Seite nur die beiden nächstgelegenen Klettergärten zum Bed & Breakfast Café Hängebrücke in Mühlebach aufgeführt.

Das nächstgelegene Klettergebiet liegt im Landschaftspark Binntal auf dem Wasen. Der Klettergarten „Herr der Ringe“ hat fünf Sektoren mit insgesamt 88 Einseillängen-Routen mit Schwierigkeitsgraden zwischen 5a und 9b.

Gleich um die Ecke im Fieschertal, an der äusseren Grenze des Unesco Welterbes Aletsch-Jungfrau, liegt eines der grössten Klettergebiete des Oberwallis. Von Anfängerrouten über schwierige Einseilrourten bis schwierige Mehrseiltouren ist alles vorhanden. Eine Auswahl der möglichen Routen (3 von 5 Sektionen) sind auf der Seite der nahegelegenen Burghütte zu finden. Hier gibt es einige Kinderrouten, die optimal sind, damit Kinder den Sport spielerisch lernen. So bieten einige einheimische Bergführer auch Kurse für Kinder an (Reinhard Bittel in Bellwald und Rudolf Julier in Ernen).

Klettersteige

Auch Klettersteige gibt es im ganzen Wallis so einige zu geniessen. So befindet sich der nächstgelegenen Klettersteig in der Aletsch Arena auf dem Eggishorn. Mit einer Länge von 1.4 Kilometern ist dies ein kurzer und leichter bis mittelschwerer Steig. Nur schon die Aussicht über das Goms, das Oberwallis und die umliegenden Berge, macht diesen Klettersteig zu einem wunderbaren Erlebnis. Dies ist definitv ein lohnenswerter Klettersteig für die ganze Familie und es hat sogar eine kleine Hängebrücke auf der Strecke.

Oberhalb der Massaschlucht auf dem Tourismusgebiet von Blatten-Belalp liegt der Aletsch Klettersteig. Dies ist eine äusserst spezielle Strecke, da sie auf 3.5 Kilometer rund um den Gibidum Stausee führt. Spektakuläre Aussichten und der See, der ruhig unter den eigenen Füssen liegt, dies ist ein tolles Erlebnis für Abenteurer.

Kletterwand

Das Ferienresort Fiesch bietet einerseits eine Outdoor Kletterwand an, die sich gleich neben dem Seilpark befindet. Zusätzlich hat es noch eine weitere Indoor Kletterwand im Gebäudes des Tennis- und Fitnesscenters, welches sich ganz in der Nähe des ÖV Hubs Fiesch befindet. 

In der Sporthalle in Oberwald befindet sich auch eine Kletterwand mit mehreren Routen und Schwierigkeitsstufen. Die Sporthalle bietet selbstverständlich auch genügend Platz und Equipment für andere Sportarten.

Ein grosses Trainings-, Fitness und Sportcenter befindet sich weiter unten im Wallis in Brig-Glis. Im Olympica hat es eine grosse Kletterhalle, die sich auch zum Bouldern eignet.