Goms – Das Langlaufparadies

Das Goms ist weitum bekannt im Winter ein Langlaufparadies zu sein. Von Oberwald bis Niederwald erstreckt sich ein über 100 Kilometer langes Loipennetz durch die verschneite Berglandschaft. Die Pisten sind so gestaltet, dass klassische Läufer und Skater genügend Platz nebeneinander haben. Zudem sind die Loipen barrierefrei angelegt.

Der grosse Vorteil des Langlaufparadies Goms ist die MGB (Matterhorn Gotthard Bahn), die in jedem Dorf einen Bahnhof betreibt. Mit dem Loipenpass kann der Zug kostenlos benutzt werden. Somit kann jedermann und jedefrau so weit mit den Langlaufskiern unterwegs sein, wie es die Tagesfitness zulässt, um danach bequem per Zug zum Ausgangspunkt zurückzukehren.

Infos zu den verschiedenen Loipen (inklusive der Nachtloipe), den Tarifen und Verkaufsstellen, Langlaufschulen und Materialvermietung, Infrastruktur im Nordischen Zentrum, sowie speziellen Angeboten wie Gourmet-Langlauf durchs Goms sind auf der Webseite von Gomstourismus übersichtlich dargestellt.

Jeden Winter Ende Februar findet der internationale Gommerlauf statt, ein Rennen mit viel Tradition und Charme.